Warum der Osterhase an allem Schuld ist

Was schenke ich meiner Familie und Freunden zu Ostern? Mit dieser Frage fing 2013 alles an. Ich hatte es satt, wie jedes Jahr Süßigkeiten und bunte Eier zu verschenken. Schluss mit 08/15! In diesem Jahr wollte ich meinen Lieben mit etwas Besonderem eine Freude machen. Aber mit was?

Ich überlegte und dachte nach, recherchierte und suchte nach Inspiration. Hatte 1.000 gute Ideen und verwarf genauso viele. Schön langsam lief mir die Zeit davon. Eines war klar: Wenn mir nicht bald etwas einfällt, müsste ich doch wieder auf Schokolade und Ostereier zurückgreifen. Aber das wollte ich auf keinen Fall.




Tee statt Ostereier

Nach einem anstrengenden Tag machte ich es mir schließlich mit einer entspannenden Tasse Tee auf der Couch gemütlich, ließ meine Gedanken schweifen und plötzlich traf es mich wie der Blitz: selbstgemischter und liebevoll verpackter Tee! Das war die Idee! Schon am nächsten Morgen besorgte ich alle Zutaten und kreierte meinen eigenen, herrlich duftenden Ostertee. Mein Mann ist Grafiker und half mir beim Gestalten professioneller, individueller Etiketten für die Cellophan-Tütchen.

Ostern wollte in diesem Jahr gar nicht schnell genug kommen. Ich zählte die Tage, bis ich endlich meine einzigartigen Teegeschenke überreichen konnte. Nach langem Warten war es so weit: Der Osterhase hoppelte durch Bayern und lieferte den selbstgemischten Ostertee. Und der kam sehr, sehr gut an. Er schmeckte den Beschenkten herrlich. Auch die Verpackung begeisterte: Einigen gefiel sie so gut, dass sie diese aufhoben. Eine Verpackung fand als Geschenk zur Eröffnung in einem Bilderrahmen den Weg zurück zu mir. Ein sehr emotionaler Moment und ein wunderbares Geschenk!


Von Teeliebhabern für Teeliebhaber

Die Idee von besonderem Tee in schönen Verpackungen ließ mich auch nach Ostern nicht mehr los. Hunderte Stunden lang suchte ich nach passenden Partnern und kostete unzählige Tees. Schließlich nahm ich allen Mut zusammen, gründete TaTeeTaTa und steckte unendlich viel Herzblut in das Unternehmen. Mit den Monaten bildete sich ein tolles Team begeisterter Teetrinker, dem das Projekt mittlerweile ebenso sehr am Herzen liegt wie mir.TaTeeTaTa ist kein gewöhnlicher Betrieb, es ist eine große Familie, die zusammen an einem Strang zieht: mit dem Ziel, einen ganz besonderen Tee-Online-Shop mit außergewöhnlichen Teesorten und wunderschönen Teedosen zu verwirklichen.


TaTeeTaTa startet durch

Es dauerte drei Jahre von der ersten Idee bis TaTeeTaTa am 20. August 2016 online ging. Das Startsortiment besteht aus rund 50 ausgewählten Tees und sechs Dosendesigns. Selbstverständlich wird das Sortiment kontinuierlich und mit viel Liebe weiter ausgebaut. Du wirst keinen Tee in meinem Webshop entdecken, den ich nicht für perfekt halte – sowohl in Sachen Qualität als auch beim Geschmack. Versprochen! Zu besonderen Anlässen wie beispielsweise Weihnachten, Ostern oder Valentinstag gibt es außerdem passende zusätzliche Designer-Teedosen und neue Teemischungen. Schau einfach immer wieder bei TaTeeTaTa vorbei und lass dich von der Vielfalt überraschen!


Newsletter
Newsletter
Melde dich zu unserem Newsletter an und du wirst immer über alle Aktionen und Neuheiten bei TaTeeTata informiert.

* Abmeldung jederzeit möglich