Kalter Tee für heiße Tage: Erfrischender Himbeer Minz Eistee

15.08.2017 16:04

Erfrischender Himbeer-Minz-Eistee von TaTeeTaTa

Erfrischend an heißen Tagen. Himbeer-Minz-Eistee von TaTeeTaTa


Er ist endlich so richtig da! Freust du dich auch, dass der Sommer uns jetzt mit Sonnenschein und Temperaturen über 30 Grad verwöhnt? Das ist die perfekte Zeit für selbstgemachten, fruchtigen Eistee. Keine Angst, mein Rezept ist ganz leicht und begeistert wirklich jeden!


Das brauchst du für circa 4 Gläser

  • 1 Liter Wasser
  • 3-4 Esslöffel Minzvielfalt Kräutertee
  • 300 g tiefgekühlte Himbeeren
  • rund 100 g Himbeeren für die Deko
  • ein paar Minzeblätter für die Deko
  • Zucker, Rohrohrzucker oder Agavendicksaft
  • Eiswürfel oder Crushed Ice

Und so geht’s

Bring einen Liter Wasser in einem Topf zum Kochen. Nimm den Topf vom Herd und lass das Wasser auf ca. 85 Grad abkühlen. Gib den Tee in einen Teebeutel (am besten in TaTeeTaTa-Teefilter) und lass ihn bei geschlossenem Deckel 1-3 Minuten lang im heißen Wasser ziehen. Danach nimmst du den Teebeutel raus und gibst die gefrorenen Himbeeren in den Tee. Lass sie 10 Minuten ziehen, danach passierst du den Himbeer-Minz-Tee durch ein Sieb.

Wenn der Tee kalt ist, schmeckst du ihn mit Zucker, Rohrohrzucker oder Agavendicksaft ab – mach ihn so süß, wie er dir am besten schmeckt. Ich mag ihn am liebsten mit einem Esslöffel Zucker.

Füll in jedes Glas ein paar Eiswürfel und gieß den Eistee darüber. Jetzt kommt die Deko: Zupf die Minzblätter von den Stängeln und gib sie zusammen mit ein paar Himbeeren in die Gläser. Mach es dir gemütlich und genieß deinen fruchtigen, selbstgemachten Eistee.

Er wird dir bestimmt schmecken!

Hier kannst du das Rezept als PDF Dokument downloaden.


Meine Teeempfehlungen für den leckeren Eistee

Minzvielfalt Kräutertee

Newsletter
Newsletter
Abonniere jetzt unseren Newsletter und bleib immer auf dem Laufenden wenn es um neue Artikel und Angebote geht.

* Abmeldung jederzeit möglich