Filtern nach

Wellness Tee & Wellnessmischungen

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 8 von 8

Eine Tasse Tee und die Welt ist wieder in Ordnung? Ach, wäre das schön und einfach. Stress kennt so gut wie jeder und dass einem die Zeit davonrennt, dass man hinterherhechelt und nie fertig wird. Leistungsdruck im Beruf. Ständige Anforderungen. Familie, die zu kurz kommt. Immer den nächsten Termin im Kopf und das Smartphone bei der Hand. Da kann einem schwindelig werden. Entspannen? Leicht gesagt. Wie soll man denn "abschalten" und "runterkommen", wenn sich das Hamsterrad dreht und dreht und dreht?


Innehalten. Tee trinken. Wohlfühlen.

"Sich eine bewusste Auszeit nehmen - sei sie auch noch so kurz - und sich eine Tasse Tee aufbrühen, kann dabei helfen" sagen viele Experten die sich intensiv mit dem Wellness-Trend-Tee auseinandergesetzt haben. Man weiß schon lange, dass die unterschiedlichen Inhaltsstoffe im Tee durchaus einen Einfluss auf unser körperliches Wohlbefinden haben können. Tee kann sowohl anregend sein als auch beruhigend wirken, entspannend oder konzentrationsfördernd.


Von grün bis weiß

Wellness-Tees gibt es in verschiedenen Ausführungen und Geschmacksrichtungen, viele tragen ihre Wirkung schon im Namen, "Sencha Aloe Vera", "Yoga Tee", "Reiki Tee" oder "Lavendel".

Die bekanntesten Bestandteile des Tees sind Koffein, ätherische Öle und Gerbstoffe. Grüner Tee enthält zudem die Vitamine A und B, Calcium, Kalium, Magnesium, Kupfer und weitere Spurenelemente. Der japanische Matcha-Tee punktet mit einer hohen Konzentration der Vitamine A, B, C und E und kann dazu beitragen, den täglichen Bedarf daran zu decken. Sein hoher Koffeinanteil macht Matcha zum "Energy-Drink" unter den Tees.

Weißer Tee hat einen milden und feinen Geschmack und besitzt einen hohen Anteil an Antioxidantien, die den Körper vor freien Radikalen schützen sollen. Doch auch Grüntees punkten mit tollen Ergänzungen. So zum Beispiel der "Grüntee Sencha Kombucha" der mit Kombuchapulver angereichert wird, das beim Aufbrühen in das Getränk übergeht.

Entspannung bieten Kräutertees mit Lavendel, Fenchel und Zimt. Auch Mischungen mit Melissenblätter wirken entspannend wohingegen Kräutertees mit Zitronengras, Basilikum, Pfefferminze und Ingwer eher belebend sind. Konzentrationsfördernd soll sich beispielsweise Tee mit Zitronenmelisse, Basilikum oder Kardamom auswirken.


Tee trinken zelebrieren

Unabhängig von den Inhaltsstoffen bedeutet das gemütliche Trinken einer warmen Tasse Tee für viele Menschen per se schon Entspannung. In Kulturen wie Japan und China wird bereits dem achtsamen Zubereiten des Tees eine große Bedeutung zugeschrieben, man wird ruhig und fokussiert den Blick auf das Wesentliche. Von Seiten der Ernährungswissenschaft wird zudem das Trinken an sich als wichtiger, gesundheitlicher Baustein hervorgehoben und ungesüßte Kräuter und Früchtetees empfohlen.

Letztlich sollte aber immer der Genuss und die Freude an dem vielfältigen Getränk Tee im Vordergrund stehen. Mit einer guten Tasse und etwas Ruhe und Zeit kommen das Wellness-Gefühl und das Wohlbefinden ganz automatisch. Da können auch zehn Minuten reichen und die findet jeder in seinem Alltag.

Newsletter
Newsletter
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 5% Rabatt für Ihren nächsten Einkauf!

* Abmeldung jederzeit möglich